Jetzt. Lass los. Spring.

Du brauchst keinen doppelten Boden.
Kein Netz aus kleinen Alltagssicherheiten.
Sie tragen dich nicht.
Wirf ab, was dich fesselt:
Ich muss, ich sollte wohl, ich kann doch nicht.
Du kannst.
Öffne deine Hände.
Mit vollen Händen kann man nicht empfangen.
Habe Mut zur Leere und nimm dein Leben in die Hand.
Sei sicher: Du wirst mehr erhalten, als du verlierst.

Ich setzte den Fuß in die Luft
Und sie trug.

(Hilde Domin)